Kennzeichen THW
schwarz Home schwarz Berichtsarchiv schwarz 
1

1
1 1



Würdigung des besonderen Engagements: Helferzeichen in Gold für Janes Botschen

Detmolder Jugendbetreuer wird für seinen außergewöhnlichen Einsatz im THW ausgezeichnet.

Übergabe von Urkunde und Orden: Bezirksjugendleiter Kai Poinart, Janes Botschen und Ortsbeauftragter Oliver Charles (v.l.n.r.)

Am 14. Dezember stand für die THW-Jugend Detmold der Jahresabschlussdienst und die Weihnachtsfeier auf dem Dienstplan. Hierzu wurden die Jugendlichen mit einer Einsatzübung auf dem Übungsgelände des Ortsverbandes Paderborn überrascht.

Doch dies sollte nicht die einzige Überraschung bleiben: beim abschließenden gemeinsamen Essen im heimischen Ortsverband wurde Jugendbetreuer Janes Botschen für sein herausragendes Engagement um die Jugendgruppe und den Ortsverband mit dem Helferzeichen in Gold geehrt.

Janes Botschen kam selbst als Jugendlicher im Jahr 2006 zum THW. Sechs Jahre später legte er 2012 seine Grundausbildung zum Übertritt in den Dienst ab. Seit seinem 18. Geburtstag 2013 engagierte er sich als Jugendbetreuer in der THW-Jugend Detmold und übernahm fortan Verantwortung für die Kinder und Jugendlichen der Gruppe. In der Fachgruppe Führung/Kommunikation qualifizierte sich Janes für die Funktion des Truppführers Fernmeldetrupp.

Für seine stetige Einsatzbereitschaft und den außergewöhnlichen Einsatz in der Jugendgruppe überreichte der Ortsbeauftragte Oliver Charles ihm das Helferzeichen in Gold.

Herzlichen Dank für deinen Einsatz im Ortsverband Detmold!

 


Copyright ©
Technisches Hilfswerk, Ortsverband Detmold, Windmeierweg 8, 32758 Detmold